Home

StaplerCup hilft-Botschafterin Kati Wilhelm übergibt 8.000 Euro an Kinderhospiz

28.02.2017

StaplerCup hilft-Botschafterin Kati Wilhelm übergibt 8.000 Euro an Kinderhospiz

Klaus-Dieter Heber (links) freut sich über die Spende, übergeben von Emil Schneider (2.v.l.) und Kati Wilhelm. Niklas Bathon (rechts) organisierte die Charity Tombola mit seinen Azubi-Kollegen bei Linde. (Foto: Kinderhospiz Mitteldeutschland)

Das stationäre Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland bietet Kindern, die von einer tödlichen Krankheit betroffen sind, einen Rückzugsort für sogenannte „Entlastungsaufenthalte“ gemeinsam mit ihren Familien. Bis zu 28 Tage im Jahr werden sie hier fernab von Krankenhausathmosphäre ganzheitlich gepflegt und betreut; gleichzeitig wird umfassende Familienhilfe zur Stärkung des gesamte Familiensystems geboten. Die Eltern der betroffenen Kinder, über 40.000 allein in Deutschland, können neue Kraft für die oftmals sehr aufwändige 24-Stunden-Pflege schöpfen und auch gesunde Geschwisterkinder werden gefördert.

StaplerCup hilft e.V. wurde 2008 gegründet und mithilfe der jährlichen großen Charity-Tombola und durch den sogenannten „PromiCup“ konnten in den vergangenen neun Jahren rund eine Viertelmillion Euro gesammelt und an Hilfsbedürftige weitergegeben werden.

StaplerCup hilft e.V. bedankten sich bei allen Spendern!

Viel Erfolg bei der Vorbereitung auf die Saison 2017!

zurück

hoch