Home

StaplerCup Hermsdorf 2011

23.05.2011

Hermsdorf. Bei bestem Wetter düsten am Sonnabend nicht nur die Meister der Stapelgabel über die Parcours und durch die eng besetzten Zuschauereihen der FSN-Arena zu Hermsdorf. Auch kleine Piloten in Elektroautos, auf Motorrädern und wendigen Tretautos hatten jede Menge Spaß beim Hermsdorfer StaplerCup 2011. Das i-Tüpfelchen setzte Maik, der Zauberer und Falkenmagier sowie die Feuerkünstler Bailador de fuego. Den Zuschauern wurde mit heißen Rhythmen und einer tollen Show eingeheizt bevor Maik das Publikum nach Strich und Faden verzauberte. Auch an den Turntables kam es dieses Jahr zu einer Premiere: so sorgte „DJ Ecco Weber“ mit seinem Norddeutschen Humor und seiner Livemoderation bei den Wettkämpfen für Spaß, Spannung und Unterhaltung.

Tolle Fahrkünste auf dem Staplersitz bewiesen die 27 Teilnehmer, die aus ganz Sachsen-Anhalt nach Hermsdorf gekommen waren. Fingerspitzengefühl, starke Nerven und vor allem Tempo waren auf den kniffligen Parcours drinnen und draußen gefragt. Die Stapler-Piloten mussten Flaschen in Getränkekisten bugsieren und dann Kisten sortieren. Auch das gastronomische Geschick wurde von den Teilnehmern beim Tablett-Parcours abgefragt. Um dann im Anschluss auf dem Labyrinth Parcours eine Kugel mit Fingerspitzen Gefühl ins Ziel zubekommen. Bei diesem Wettbewerb kam es schließlich zu einer Sensation, die Bestzeit der Teilnehmer lag bei ca. 35 Sekunden, aber der 10 Jährige Maximilian halbierte diese und brachte es außerhalb der Wertung auf sagenhafte 17,6 Sekunden.

Nach gut vier Stunden Wettkampf standen die Sieger fest. Sachsen-Anhalts bester Gabelstaplerfahrer heißt zum 3. mal in Folge Silvio Blenke von der Firma " Schlossbrunnen Wüllner GmbH & Co.KG ", gefolgt vom Christian Wolf „Krage und Gerloff Logistik GmbH“ und last but not least der 3. Platz ging an Nico Noah von der Firma „Allfein Feinkost GmbH & Co. KG“. Der tosende Beifall der zahlreichen Zuschauer und Teilnehmer bei der Siegerehrung war allen Platzierten gewiss.

zurück

hoch