Home

Schiff ahoi und Leinen los! 20 Jahre FSN an Bord.

16.05.2011

2011 stehen in Rostock zwei große Jubiläen ins Haus. 1991 startete mit der Gründung von FSN Fördertechnik die Erfolgsgeschichte des Unternehmens. Im gleichen Jahr stachen die ersten Windjammer auf der HanseSail in See. FSN als Vertragshändler von Linde Material Handling und das größte maritime Event an der Ostseeküste nahmen volle Fahrt auf. FSN ist als Service-Partner vieler Unternehmen seit den ersten Tagen der HanseSail mit an Bord. Das ist auch dieses Jahr wieder so, wenn es vom 11. bis 14. August in der Hansestadt tönt „Schiff ahoi und Leinen los!“ Doch schon im Vorfeld geht es hoch her. Die Vorbereitungen laufen auf vollen Touren. Bühnen und Stände werden aufgebaut, Equipment wird geladen und verteilt. Spätestens hier sieht man sie allerorten:

Die Geräte im markanten Rot von Linde Material Handling mit den Aufklebern von FSN Fördertechnik. Und es zeigt sich, was das reibungslose Zusammenspiel der Kompetenzen von der Planung bis hin zum Full-Service wert ist. Die Unternehmen können von den ersten Tagen der Vorbereitungen auf das Event ihren Fuhrpark für den Einsatz in diesen hektischen Tagen höchster Belastung rüsten. Ganz gleich ob die Flotte langfristig mit dem Kauf von Staplern und Hebetechnik erweitert werden soll oder kurzfristig mit Mietfahrzeugen auf diese Spitzenbelastung reagiert werden muss:

FSN Fördertechnik hält für jede Einsatzanforderung das passende Gerät bereit.

Seit 20 Jahren wissen nunmehr über 100 Unternehmen auf der HanseSail den Service von FSN Fördertechnik rund um die flexible Einsatzplanung ihres Geräteparks zu schätzen. Erstklassiger Rund-um-Service Speziell zur HanseSail gibt es zusätzlich einen Service der ganz besonderen Art. Seit einigen Jahren laden wir zu Schulungen auf einem der vielen Traditionssegler ein. Hier kann neben angeregtem Erfahrungsaustausch auf hoher See natürlich auch ordentlich Seemannsgarn gesponnen werden. Bei meist bestem Wetter stechen wir am Vormittag auf der Warnow in See, vorbei am Überseehafen und der Yachthafenresidenz erreicht das Schiff gegen Mittag die Ostsee. Für amüsante maritime Unterhaltung und das leibliche Wohl ist während des Segeltörns bestens gesorgt. Damit unsere Seemänner auf See auf alle Eventualitäten vorbereitet sind, rüsten wir sie neben der passenden Lektüre mit hochseetauglichen Accessoires aus. Ausreichend Gesprächsthemen finden sich immer an Bord, nicht zuletzt durch die entspannte Atmosphäre und die faszinierende Aussicht auf zahlreiche Segler. So wird dieser Tag sicher noch lange in Erinnerung bleiben.

zurück

hoch